Europawahl am 25. Mai 2014



14.04.2014
Beim V. Europapolitische Fachgespräch der KAS in Brandenburg diskutierten Politiker mit Experten und Bürgern aktuelle Fragen und Perspektiven.

Im idyllischen Kloster Zinna, wo einstmals die Zisterzienser das Land kultivierten, trafen sich am vergangenen Wochenende unter der Leitung von Stephan Raabe (KAS) und Knut Abraham nun schon zum fünften Mal Europainteressierte zum politischen Gespräch.


27.03.2014
Der Europa-Kandidat der CDU Brandenburg (Platz 3), Knut Abraham, erklärt:
Knut Abraham (CDU): EU-Bürger sollten sich jetzt zur Teilnahme an der Europa-Wahl in die Wählerverzeichnisse eintragen!

Hintergrund: Die Europawahl 2014 ist die erste Europawahl nach dem Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon. Dieser Vertrag hat dem Europäischen Parlament deutlich mehr Macht und Einfluss gegeben, es bestimmt über Gesetze mit, die in allen 28 Mitgliedsstaaten gelten und entscheidet über alle internationalen Abkommen sowie über den Haushalt der Europäischen Union mit. So ist das Europäische Parlament als einzig direkt gewählte Institution der Europäischen Union der Dreh- und Angelpunkt für echte europäische Entscheidungen.


19.03.2014
Politischer Aschermittwoch 2014 in Doberlug-Kirchhain
Kraftvoller Auftakt für das wichtige Wahljahr 2014:

 Mehr als 700 Gäste folgten der Einladung der CDU Brandenburg zum traditionellen Politischen Aschermittwoch am 5. Mai nach Doberlug-Kirchhain.


16.12.2013
Einladung zur V. Europa-Fachtagung in Kloster Zinna am 4./5. April 2014

Die Tradition der Europa-Fachtagungen der Konrad-Adenauer Stiftung Brandenburg in Zusammenarbeit mit Knut Abraham und weiteren Mitgliedern des Landesfachausschusses Europa wird auch im Europa-Wahljahr 2014 fortgesetzt.


13.12.2013
Knut Abraham wieder Europa-Kandidat der CDU Brandenburg

Mit dem Traumergebnis von 94,7 % der Stimmen hat die Landesvertreterversammlung der CDU Brandenburg am 30. November 2013 Knut Abraham wieder auf Platz drei der Kandidatenliste für das Europäische Parlament nominiert.